Kaum einen Monat nach der Inbetriebnahme besteht Teslas Riesenbatterie ihre Feuertaufe und bewahrt Australien vor einem großflächigen Stromausfall.

Der australische Bundesstaat South Australia wurde in den letzten Jahren mehrmals von Stromausfällen heimgesucht, Hitzewellen und Stürme waren teilweise dafür verantwortlich. Nachdem man im September 2016 einen kompletten Stromausfall erlebte, bei dem 1,7 Millionen Einwohner ohne Strom dastanden, hat man einen Stromspeicher bei Tesla in Auftrag gegeben. Die auf Lithium-Ionen-Akkus basierende Anlage hat eine Kapazität von rund 120 MWh. Die Anlage, die in weniger als 100 Tagen errichtet wurde, ist die momentan weltgrößte ihrer Art. 

Nicht einmal einen Monat nach Inbetriebnahme der Batterie-Anlage kam es zu einem Ausfall eines Kohlekraftwerks im benachbarten Bundesstaat Victoria. Rekordverdächtige schnell sprang die Tesla-Anlage in nur 140 Millisekunden ein, um so einen großflächigen Stromausfall abzuwenden. Dies ist ein großer Erfolg für Tesla und Australien. Andere Systeme brauchen viel länger, um ihren Betrieb aufzunehmen und Energie bereit zu stellen. Die Notfallgeneratoren, die man bisher verwendet hat brauchen rund 10 bis 15 Minuten und das Kraftwerk Torrens Island in der Nähe von Adelaide braucht überhaupt eine halbe Stunde bis Stunde, um in Gang zu kommen und Ersatzstrom ins Netz einzuspeisen.

Die Batterieanlage wird mit Windenergie aus der nahegelegenen Hornsdale Windfarm versorgt. Ist die Nachfrage nach Energie geringer als die Produktion wird die Überschussenergie gespeichert. Während eines begrenzten Zeitraums kann die Anlage bis zu 30.000 Haushalte mit Energie versorgen, bei längeren Stromausfällen ist jedoch eine zusätzliche Energieversorgung der Anlage aus anderen Produktionsstätten als der Windfarm nötig. Nichtsdestotrotz beweist das schnelle Anspringen des Systems beim Stromausfall, dass solche Batterieanlagen eine wichtige Rolle spielen, wenn es darum geht Netze zu stabilisieren und Krisen zu verhindern. Nicht nur in Notsituationen, wie dem totalen Stromausfall in Victoria, sondern auch in Zeiten wo die Sonne nicht schein oder der Wind nicht bläst, übernehmen Batterieanlagen eine wichtige Aufgabe in der Sicherung der Energieversorgung.

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*