Der Rückblick auf 2020 wird sicher spannend aber welche positiven Umweltereignisse gab es 2019?

Im letzten Jahr ist einiges passiert, was positiv für unsere Umwelt ist. Wir haben uns aus den vielen Ereignissen 10 herausgesucht und eine Liste mit 10 Top-Umweltereignissen zusammengestellt.

Caption
Klimastreiks haben sich 2019 über die gesamte Welt ausgedehnt, Jung und Alt protestieren weltweit für eine strengere Klimapolitik.
Caption
Durch Neuerungen und Verbesserungen in der Landwirtschaft sind der Gehalt von Phosphor und Stickstoff in der Ostsee gesunken und die Wasserqualität hat sich deutlich verbessert.
Caption
Die EU präsentierte ihre neuen hohen Klimaambitionen – bis 2050 will man der erste Weltteil werden, der klimaneutral ist.
Caption
Der Norwegische Öl Fond – mit einem Marktwert von rund 9.000 Milliarden norwegischen Kronen (ca. 830 Milliarden Euro), einer der größten Fonds überhaupt – wird in Zukunft nicht mehr in Öl investieren.
Caption
Wale können CO2 speichern, laut dem Internationalen Währungsfonds hat die Menge CO2 die sie speichern einen Wert von 1 Billion Euro.
Caption
In Zentralamerika werden 10 Millionen Hektar Wald unter Schutz gestellt. In Ecuador wird eine Million Hektar Wald an die Ursprungsbevölkerung zurückgegeben, um seinen Fortbestand zu sichern.
Caption
Der schwedische Flugscham-Trend hat sich auch in anderen Vielflieger-Nationen verbreitet. Nun geben auch 21 Prozent der Briten, Franzosen, Deutschen und US-Amerikaner an Flugscham zu empfinden und in Zukunft weniger fliegen zu wollen.
Caption
Ein französisches Gericht hat geprüft, ob es möglich ist, Unternehmen wegen geplanter Obsoleszenz ihrer Produkte anzuklagen. Man kam zu dem Ergebnis, dass dies möglich ist und schon bald soll es die ersten Urteile geben.
Caption
Das Wegwerfen noch genießbarer Lebensmittel ist in Frankreich ja schon seit einiger Zeit verboten, in Zukunft wird es für Unternehmen auch strafbar, wenn unverkaufte Kleidung und Elektronik zerstört und entsorgt wird.
Caption
Eine Studie der Internationale Energiebehörde zeigt, dass Off-Shore Windkraft das Potential hat hundert Prozent des globalen Energiebedarfs zu decken, wenn Windräder in küstennahen, seichten Gewässern installiert werden.

  

  

  1. Klimastreiks haben sich 2019 über die gesamte Welt ausgedehnt, Jung und Alt protestieren weltweit für eine strengere Klimapolitik.
  2. Durch Neuerungen und Verbesserungen in der Landwirtschaft sind der Gehalt von Phosphor und Stickstoff in der Ostsee gesunken und die Wasserqualität hat sich deutlich verbessert.
  3. Die EU präsentierte ihre neuen hohen Klimaambitionen – bis 2050 will man der erste Weltteil werden, der klimaneutral ist.
  4. Der Norwegische Öl Fond – mit einem Marktwert von rund 9.000 Milliarden norwegischen Kronen (ca. 830 Milliarden Euro), einer der größten Fonds überhaupt – wird in Zukunft nicht mehr in Öl investieren.
  5. Wale können CO2 speichern, laut dem Internationalen Währungsfonds hat die Menge CO2 die sie speichern einen Wert von 1 Billion Euro.
  6. In Zentralamerika werden 10 Millionen Hektar Wald unter Schutz gestellt. In Ecuador wird eine Million Hektar Wald an die Ursprungsbevölkerung zurückgegeben, um seinen Fortbestand zu sichern.
  7. Der schwedische Flugscham-Trend hat sich auch in anderen Vielflieger-Nationen verbreitet. Nun geben auch 21 Prozent der Briten, Franzosen, Deutschen und US-Amerikaner an Flugscham zu empfinden und in Zukunft weniger fliegen zu wollen.
  8. Ein französisches Gericht hat geprüft, ob es möglich ist, Unternehmen wegen geplanter Obsoleszenz ihrer Produkte anzuklagen. Man kam zu dem Ergebnis, dass dies möglich ist und schon bald soll es die ersten Urteile geben.
  9. Das Wegwerfen noch genießbarer Lebensmittel ist in Frankreich ja schon seit einiger Zeit verboten, in Zukunft wird es für Unternehmen auch strafbar, wenn unverkaufte Kleidung und Elektronik zerstört und entsorgt wird.
  10. Eine Studie der Internationale Energiebehörde zeigt, dass Off-Shore Windkraft das Potential hat hundert Prozent des globalen Energiebedarfs zu decken, wenn Windräder in küstennahen, seichten Gewässern installiert werden.

 

Mehr über Energiepolitik

Die Kategorie Energiepolitik umfasst internationale Entwicklungen und Verbesserungen, um erneuerbare Energien zu fördern, Strom zu sparen und die Umwelt zu schützen. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bilder: Titel;1  Unsplash; 2 Unsplash; 3 Unsplash; 4 Unsplash; 5 Unsplash; 6  Unsplash; 7 Unsplash; 8 Unsplash; 9 Unsplash; 10 Unsplash;