Hier steht Design und Leichtigkeit im Vordergrund.

Faraday Porteur nennt sich ein Elektrofahrrad, das Design und Funktionalität verbindet. Es kommt aus San Francisco und seine Leistung verspricht gar die Hügel der Stadt an der US Westküste erklimmen zu können.

Dabei soll es auch leicht und leise sein. Gewartet werden will es nur ganz selten und die Kotflügel sind aus gebogenem Bambus.

Zu haben ist es entweder in klassischem Weiß oder auch in einem Grünton. Die Batterie hält etwa 30 Kilometer durch.

Online findet man bereits einige Reviews dazu (hier und hier).

Und so sieht das Bike auf den Straßen von San Francisco aus:

CityRide

Im Video sieht man es außerdem noch im Einsatz:

Wer noch einen weiteren Blick auf eine Neuerung werfen möchte könnte sich auch das neue Modell anschauen.

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Fotos: Faraday Bicycles Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*