Tech  

Ultraschall-Wäschetrockner

Mit dieser Technologie trocknet Wäsche viel schneller und energieeffizienter als im herkömmlichen Wäschetrockner.

Haushaltsgeräte sind für ein Drittel unseres Energieverbrauchs verantwortlich, deshalb gilt es besonders in diesem Bereich, neue, effiziente Techniken zu entwickeln, wenn man den Energieverbrauch reduzieren will. Wir haben hier schon Cooler, den Kühlschrank der ohne Strom funktioniert vorgestellt, oder Drumi, die Mini-Waschmaschine, die ebenfalls ohne Strom auskommt. Jetzt wollen wir euch eine neue Technologie zum Wäschetrocknen vorstellen, die zwar nicht ohne Strom funktioniert, aber rund 70 Prozent weniger Energie benötigt als herkömmliche Wäschetrockner.

Forscher des Oak Ridge National Laboratory (ORNL) haben gemeinsam mit dem US Department of Energy’s Building Technologies Office und dem Gerätehersteller GE Appliances einen Ultraschall-Wäschetrockner entwickelt. Dieser Trockner benötigt nur etwa 20 Minuten um eine Ladung Wäsche zu trocknen und nur etwa 30 Prozent der Energie, die momentan auf dem Markt befindliche Geräte brauchen. Der Ultraschall-Wäschetrockner soll schon bald marktreif sein.

Mit sogenannten piezoelektrischen Wandlern, das sind kleinen Kristalle, die zum Schwingen gebracht werden, trocknet das Gerät die Wäsche mit Hochfrequenzschwingungen anstatt mit Wärme. Der Ultraschall verwandelt die Feuchtigkeit im Stoff in feinen Nebel, der abgesaugt wird. Die Wäsche trocknet so nicht nur schneller, es wird auch kein feuchtwarmer Dampf aus dem Gerät an die Umgebungsluft abgegeben, sondern nur kalte Luft. Somit besteht auch nicht die Gefahr der Schimmelbildung im Raum, in dem der Trockner aufgestellt wird.

Ayyoub Momen, einer der Entwickler des Prototyps, erklärt, dass man an der Weiterentwicklung der Technologie arbeitet. Schon bald soll sie in handelsüblichen Haushaltsgeräten eingesetzt werden können. Im folgenden Video erklärt Momen wie die Technologie funktioniert und welches Potential sie hat.

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Pexels

Energieleben Redaktion, 17.01.2017
* Pflichtfelder

Neuer Kommentar

*

Ähnliche Artikel

Tools