Glühbirne
Glühbirne
MIT Forscher haben einen Weg gefunden, um die Glühbirne effizienter zu machen als Energiesparlampen.

Als bekannt wurde, dass die EU Glühbirnen verbannt, haben sich viele mit Glühbirnen-Vorräten für die nächsten Jahre eingedeckt. LED-Leuchten und Sparlampen sind bei so manchem nämlich nicht sonderlich beliebt, da das Licht, das sie geben weiß und kühl ist. Außerdem stört es viele, dass sie beim Einschalten eine kleine Zeitverzögerung haben, bevor sie wirklich hell leuchten. Energieeffizienz hin oder her, der durchschnittliche Österreicher ist halt schließlich kein großer Freund von Veränderungen.

Für die, die sich zu den Glühbirnen-Konservativen zählen, gibt es nun gute Neuigkeiten. Das Massachusetts Institut of Technology hat die gute alte Glühbirne verbessert und ihre Energieeffizienz deutlich gesteigert. Ineffizient sind traditionelle Glühlampen deshalb, weil ein Großteil, genau genommen 95 Prozent, der Energie in Form von Wärme verloren geht. Mit einer speziellen Beschichtung des Glühfadens aus photonischen Kristallen können die Forscher diesen Verlust stark reduzieren. Diese Beschichtung recycelt die Wärmeenergie quasi, sie wird nämlich auf den Glühfaden zurückgeworfen und trägt zu seiner Erwärmung bei. Um den Glühfaden zum Leuchten zu bringen muss er nämlich auf rund 2.700 Grad erhitzt werden.

Der Prototyp, mit dem man am MIT Versuche durchgeführt hat, erreicht bereits eine Ausbeute von 15 Prozent, was etwa gleich viel ist wie bei Energiesparlampen und LEDs. Die Forscher haben es sich aber zum Ziel gesetzt, die Lichtausbeute auf 40 Prozent zu steigern. Das bedeutet, dass diese neuen Glühbirnen dann fast dreimal so effizient wären wie LEDs. Der britische Energy Saving Trust hat errechnet, dass die Verwendung einer 60 Watt Glühbirne durchschnittlich 9,66 Euro im Jahr kostet, eine Sparlampe 1,93 Euro, LEDs 1,61 Euro, die neuen MIT-Lampen aber nur 63 Cent. Bei diesen Zahlen freuen sich bestimmt auch die, die kein Problem mit dem Umstieg auf LEDs und Energiesparbirnen hatten, auf die Rückkehr der Glühbirne.

Mehr zum Thema Tech

In der Kategorie Tech informieren wir über nützliche Entwicklungen und Gadgets, die Strom erzeugen, Wasser sparen und uns helfen, der Umwelt etwas Gutes zu tun. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: MIT

Good News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*