Nissan hat in Spanien einen vollelektrischen Campingbus auf den Markt gebracht.

Die Elektrifizierung von Wohnmobilen ist ein Bereich der bereits von mehreren Unternehmen als interessant eingestuft wird und manche haben auch schon erste Pläne geschmiedet. Doch ein Unternehmen ist bereits einen großen Schritt weiter. Nissan hat gerade den e-NV200, einen vollelektrischen Campingvan auf den Markt gebracht, vorerst allerdings nur in Spanien.

Für viele ist ein Campingbus ein Symbol für Freiheit, mit einem solchen Gefährt kann man durch die Welt reisen und immer Neues entdecken. Heute sind viele solche Fahrzeuge aber leider ziemliche Benzinfresser und verursachen viele Emissionen. Elektrisiert man Campingbusse werden nicht nur die Ausstöße deutlich verringert, sie werden auch deutlich billiger im Betrieb. Wenn sie dann auch noch genug Reichweite haben, würde dies das Freiheitsgefühl wohl noch einmal vergrößern.

Der E-Camper, den Nissan im Mai in Spanien auf den Markt brachte, ist mit einer 40 kWh Batterie ausgestattet. Das elektrische Modell e-NV200 basiert auf den NV300 und hat bisher leider nur eine Reichweite von 200 Kilometern. Je nachdem wie man den Wagen verwenden möchte, kann die geringe Reichweite einen vom Kauf abhalten. Doch wenn man jeden Tag nur eine kürzere Streck fährt, den Wagen dann zum Aufladen abstellt und einstweilen die Umgebung erkundet, macht die Anschaffung der E-Version dennoch Sinn. Je nachdem wie der e-NV200 in Spanien ankommt, soll der Verkauf auch auf andere Märkte ausgeweitet werden.

Nissan ist wie bereits erwähnt nicht das einzige Unternehmen, das sich mit der Materie auseinandersetzt. Auch das deutsche Unternehmen Dethleffs hat bereits einen Prototyp eines vollelektrischen Wohnmobils präsentiert. Dieses ist mit Solarpanelen bekleidet und mit einer 91 kWh Batterie ausgestattet. Tesla selbst hat zwar noch keine ngkonkreten Pläne, doch ein Tesla Enthusiast hat bereits einen Tesla Campingwagen entworfen. Für seinen Entwurf hat er sich stark von Teslas elektrischem Truck, dem Tesla Semi, inspirieren lassen.

Mehr zu Mobilität

In dieser Kategorie sammeln sich Innovationen rund um den Einsatz von Solarenergie, Windkraft und Elektromobilität sowie Beiträge zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.

Bild: Unsplash

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*