Im Frühjahr 2011 war die Ökoschule aus dem 6. Wiener Gemeindebezirk in Raabs an der Thaya. Dort gab es Gelegenheit zu Beobachtungen in der Natur und einer Erkundung der Burgruine…

Im Frühjahr 2011 war die Ökoschule aus dem 6. Wiener Gemeindebezirk in Raabs an der Thaya. Dort gab es Gelegenheit zu Beobachtungen in der Natur und einer Erkundung der Burgruine Kollmitz.

Estelle aus der dritten Klasse im GRG Rahlgasse:

Eigentlich fand ich alles lustig und spannend, aber die Ruine war das beste. Wir sind eine Stunde hingewandert und das war sehr anstrengend. Aber das war es wert.
Von oben war ein sehr schöner Ausblick über Berge und Wälder. Ich habe auch viele Fotos gemacht. Herumklettern konnte ich nicht viel, denn ich habe sehr starke Höhenangst!
Das Zurückwandern war gar nicht so anstrengend und nicht so lang… oder vielleicht ist es mir auch nur so vorgekommen. 🙂
Das Wochenende fand ich sehr cool, aber viel zu kurz!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*