Fotocredit: Shutterstock
Fotocredit: Shutterstock
Müll ist zwar unser täglicher Begleiter, aber meistens beschäftigen wir uns mit ihm sehr ungern. Deswegen verraten wir dir heute, was du alles über Mülltrennung und -entsorgung in Wien wissen musst!

Ein Fakt, der leider auf uns Menschen zutrifft, ist, dass wir die Lebensform sind, die unseren Planeten am meisten belastet. Als Einzelperson fühlt sich Umweltschutz oft wie ein Kampf zwischen David und Goliath an, aber keine Sorge: Wir zeigen dir, wie du schon mit kleinen Schritten deinem ökologischen Fußabdruck eine Diät verordnen kannst!

Was passiert, nachdem wir uns von unserem Müll getrennt haben?!, Fotocredit: Ulrike Göbl
Was passiert, nachdem wir uns von unserem Müll getrennt haben?!, Fotocredit: Ulrike Göbl

Was passiert mit unserem Müll in Wien?

In Wien haben wir mit unserer Müllabfuhr den Jackpot geknackt: Immer zuverlässig werden wir ein paar Mal pro Woche von unserem Abfall befreit und müssten uns darüber eigentlich keine Gedanken mehr machen. Doch tatsächlich ist die Reise unseres Mülls sehr spannend und erweitert den Horizont, indem wir mehr über die Kulissen unseres täglichen Lebens erfahren.

 

 

Die mobile Problemstoffsammlung erleichtert unser Leben., Fotocredit: Pixabay
Die mobile Problemstoffsammlung erleichtert unser Leben., Fotocredit: Pixabay

Problemstoffsammlung in Wien ist jetzt mobil

Problemstoffe sammeln sich oft in unseren Abstellräumen, weil man in stressigen Zeiten einfach nicht den Weg zum nächsten Müllplatz schafft. Dennoch sind Problemstoffe schädlich für die Gesundheit und können nach längerer Zeit richtig gefährlich werden. Diesem Thema hat sich die Müllabfuhr angenommen und macht unser Leben mit der mobilen Problemstoffsammlung noch leichter!

 

 

Bier aus Abfall klingt komisch, steht seiner Konkurrenz aber um nichts nach., Fotocredit: Martina Liel
Bier aus Abfall klingt komisch, steht seiner Konkurrenz aber um nichts nach., Fotocredit: Martina Liel

Bier  aus Essensresten

Bierliebhaber aufgepasst: Hast du dir jemals über abfallfreies Bier aus Abfall Gedanken gemacht? In Großbritannien keine Theorie mehr: Die Northern Monk Brewery aus Leeds stellt ihr Bier aus alten Croissants und Birnen her. Wie das genau funktioniert und noch mehr verrückte Ideen aus der Brauerei-Szene, kannst du in unserem Artikel nachlesen.

 

Indoor Kompostierung bietet alljährlichen Dünger in den eigenen vier Wänden., Fotocredit: humusbiobox.de
Indoor Kompostierung bietet alljährlichen Dünger in den eigenen vier Wänden., Fotocredit: humusbiobox.de

Die  Indoor  Kompostierung

Kompostierung mitten in der Stadt ist meistens nur als Gemeinschaftsprojekt durchführbar, falls überhaupt ein passender Hof oder Garten zur Verfügung steht. Nun bietet sich eine weitere Möglichkeit für die Kompostierung in deinen eigenen vier Wänden. Neben dem Vorteil mehrerer neuer, klitzekleiner Mitbewohner, trägt sie zu einem besseren Bewusstsein für weniger Abfall und mehr Bodenqualität bei.

 

Glücklicherweise gibt es immer mehr Alternativen zu umweltbelastenden Kaffeekapseln!, Fotocredit: mycoffeestar.com
Glücklicherweise gibt es immer mehr Alternativen zu umweltbelastenden Kaffeekapseln!, Fotocredit: mycoffeestar.com

Die Alternativen zu Einweg-Kaffeekapseln

Sie sind einer der Flüche, die unsere menschliche Bequemlichkeit zu verschulden hat: Schnell eine Kapsel aus Aluminium oder Plastik in die Maschine geschoben, werden wir ohne Reiben oder langes Warten mit unserem Lieblingsheißgetränk belohnt. Welche Auswirkungen diese Gewohnheit jedoch für unsere Umwelt bedeutet, ist verheerend. Eine Alternative musste her – und glücklicherweise gibt es bereits einige!

 

Stadträtin Ulli Sima präsentiert das erste vollelektrische MülIn Wien fährt das erste E-Müllauto Österreichs., Fotocredit: PID/Christian Fürthner
In Wien fährt das erste E-Müllauto Österreichs., Fotocredit: PID/Christian Fürthner

Erstes E-Müllauto Österreichs in Wien im Einsatz

Ein Highlight des vergangenen Jahres war eindeutig der offizielle Einsatz des ersten E-Müllautos Wiens; verkörpert es doch den Fortschritt für eine grünere und Ressourcen-sparende Zukunft. Mit allen Fakten rund um das neue E-Müllauto und seiner starken Leistung von 400kW, wirst du von diesem neuen Held der Straße begeistert sein.

 

Der 48-er-Tandler bietet Altwaren ein neues Leben., Fotocredit: MA48/Christian Houdek
Der 48-er-Tandler bietet Altwaren ein neues Leben., Fotocredit: MA48/Christian Houdek

Profis am Wort: Der 48-er Tandler

Eine geniale Bereicherung für Wien war die Eröffnung des 48-er Tandlers in Wien, der als kuratierter Altwarenmarkt Produkte, die noch komplett in Ordnung und einsatzbereit sind, vor einem traurigen Ende schützt. Finden kann man dort alles: Sportgeräte, Kinderspielzeug, Kleidung und Schuhe, um nur einige zu nennen. Unser Profi Ulrike Volk von der MA48 spricht in unserem Interview, wie es zu der Idee und Durchführung des Tandlers kam.

 

Plogging verbindet Joggen mit Müllsammeln., Fotocredit: Unsplash
Plogging verbindet Joggen mit Müllsammeln., Fotocredit: Unsplash

Plogging statt Jogging

Kennst du Plogging? Dieser schwedische Trend verbindet Laufen mit Müllsammeln. In Jogging-Montur läuft man also mit Handschuhen und Müllsack die gewohnte Strecke ab und säubert gleichzeitig die Umwelt, wenn man auf dem Weg Abfall begegnet, der sich scheinbar aus dem Mistkübel verirrt hat. Dank Plogging kannst du gleichzeitig deinem Körper und Mutter Erde etwas Gutes tun!

 

Zero Waste bringt unzählige Vorteile in unseren Alltag., Fotocredit: Pia Minixhofer
Zero Waste bringt unzählige Vorteile in unseren Alltag., Fotocredit: Pia Minixhofer

Worauf kommt es bei Zero Waste an?

Zero Waste ist eine Lebenseinstellung, die so wenig Abfall im Alltag zulässt, wie nur möglich. Wem das zu extrem klingt, dem sei gesagt, dass es sich dabei um keinen Zwang handeln muss: Kleine Veränderungen reichen absolut, um einen großen Unterschied für die Umwelt zu machen. Ein weiterer großer Vorteil von richtig und nachhaltig eingesetztem Zero Waste-Verhalten, ist auch, dass es den Geldbeutel entlasten kann.

 

Unsere WCs sind keine Mistkübel und sollten nicht so benutzt werden., Fotocredit: Magistrat Wien
Unsere WCs sind keine Mistkübel und sollten nicht so benutzt werden., Fotocredit: Magistrat Wien

Profis am Wort: „Das Klo ist kein Mistkübel“

Unglaublich, aber leider Realität ist, dass viele unserer Mitmenschen die Toilette immer noch als allesfressenden Müllproblemlöser missbrauchen und somit die Arbeit der Kanalreinigerinnen und Kanalreiniger extrem erschweren. Zusätzlich ist es eine Katastrophe für die Umwelt, weshalb unser Profi Josef Gotschall im Interview zu einem bewussterem Umgang mit allem aufruft, von dem wir uns über die Spülung verabschieden.

 

 

Was gehört wohin?, Fotocredit: Unsplash
Was gehört wohin?, Fotocredit: Unsplash

7 Dinge die in eine andere Tonne gehören als du vielleicht gedacht hast

Bei Mülltrennung die Übersicht zu behalten, ist keine leichte Aufgabe. Und oft kommt noch dazu, dass man sich so in Gewohnheiten eingefunden hat, dass man das eigene Entsorgungsverhalten gar nicht mehr hinterfragt. Bei uns kannst du dein Wissen testen und eventuell auf den neuesten Stand bringen, damit keine Fragen mehr offen bleiben.

 

Ein Haus aus Müll?!, Fotocredit: Ventilationsvinduet
Ein Haus aus Müll?!, Fotocredit: Ventilationsvinduet

Ein Haus aus Müll

Es wird immer viel um das Wohnen der Zukunft spekuliert, wobei dies immer mehr nachhaltige Vorteile ins Rampenlicht stellt; so auch das dänische Architekturbüro een til een, das ein Konzept entwickelt hat, wobei der isolierende Kern eines Hauses komplett aus Bio-Müll besteht. Wie das genau aussehen soll und wie es mit der Umsetzung aussieht, erfährst du hier!

 

Warum und wie wird Müll hier verbrannt?, Fotocredit: Wien Energie/Christian Houdek
Warum und wie wird Müll hier verbrannt?, Fotocredit: Wien Energie/Christian Houdek

Profis am Wort: Darum wird Müll verbrannt

Müll wird verbrannt. Aber warum eigentlich? Dieser Frage widmet sich Profi Michael Kotschan, Abteilungsleiter der Wiener Müllverbrennungsanlagen Spittelau und Flötzersteig. Weitere Themen behandeln Emissionen, Auswirkungen auf die Umwelt und natürlich das wunderschöne und historisch wertvolle Äußere der Müllverbrennungsanlage Spittelau.

 

Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.