Tipps für einen nachhaltig entspannten Weihnachtsabend.

Frohe Weihnachten, liebe Leserinnen und Leser! In all dem vorweihnachtlichen Trubel kann es leicht passieren, dass der nachhaltige Gedanke nicht im Vordergrund steht. Falls Sie am heutigen Tag für eine stressfeiere Weihnachtszeit sorgen wollen, haben wir hier einige Ideen gesammelt.

 

Geschenkverpackungen.

Liegen die Geschenke schon verpackt unterm Weihnachtsbaum? Sehr schön! Alle anderen, die in der letzten Minute noch Geschenkpapier kaufen wollen, können jetzt allerdings beruhigt zu Hause bleiben. Mit Tüchern und der kunstvollen Furoshiki-Methode braucht man kein neues Glanzpapier, um Geschenke elegant zu verpacken. Mehr Ideen, wie aus Taschen, alten Zeitungen oder „aufgehübschten“ Klopapierrollen nachhaltige Geschenkverpackungen werden, gibt es hier

 

Abfall vermeiden.

Das Öko-Herz schlägt bei den Unmengen an Verpackungsmüll, übrig gebliebenem Essen und dem generell vorherrschenden Überfluss ja nicht gerade höher. Von verpackungsarmen Geschenken, über ökologischen Christbaumschmuck und unbedenkliche Kerzen, finden sich hier Tipps, um Abfall unterm Weihnachtsbaum zu vermeiden. Apropos Weihnachtsbaum: Auch für die richtige Entsorgung des Christbaums nach dem Fest kann ohne großes Kopfzerbrechen gesorgt werden.

 

Strom und Energie sparen.

Ob Sie zu Hause feiern oder auch über die Feiertage verreisen, Strom sparen geht doch immer. Um während der Feierlichkeiten nicht mehr daran denken zu müssen, kann die Weihnachtsbeleuchtung mit einer Zeitschaltuhr spät nachts abgedreht werden und morgens wieder angehen. Wer verreist, kann die Heizung noch niedriger schalten und überprüfen, ob alle Geräte ausgeschalten (und nicht im Stand-By-Modus) sind. Ganz kleine Handgriffe, die einem gleich fürs neue Jahr Geld gespart haben. Mehr Tipps gibt es hier.

  

Zeit schenken.

Falls auch jetzt noch nicht alle Geschenke beisammen sind und leichte Panik ausbricht, hier noch einmal die kleine Erinnerung: mit jemandem Zeit zu verbringen, ist immer noch das schönste Geschenk. Ganz nachhaltig 😉

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen im Namen der gesamten Energieleben Redaktion ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*