Fotocredit: Shutterstock
Fotocredit: Shutterstock
Im letzten Jahr hat sich die Einstellung unserer Gesellschaft zum Home Office eindeutig geändert – hilft es uns doch sicher und dennoch effizient weiterhin unseren täglichen Rhythmus zu bewahren. 

Damit deine Tage beim Arbeiten Zuhause und zwischen Meetings nicht zu eintönig oder gar belastend werden, haben wir hier unsere hilfreichsten Artikel zum Thema Home Office zusammengesucht, die dir (manchmal auch wortwörtlich) den Rücken stärken werden:

Fotocredit: Ulrike Göbl
Fotocredit: Ulrike Göbl

Fit im (Home) Office – die besten Übungen

Wir starten gleich mit dem Thema, das die meisten von uns, die im Home Office arbeiten, beschäftigt. Wir bewegen uns viel weniger, weil Hin- und Rückweg zum Büro wegfällt und auch unsere regulären Sportstätten keine Option darstellen. So entwickelt sich ein Kreislauf zwischen Bett, Schreibtisch, Sofa, Bett, Schreibtisch, Sofa…und wir ermatten dadurch nicht nur physisch, sondern auch psychisch. Unsere Bloggerin Ulli zeigt, wie man sich aus dem Trott befreien kann.

 

Fotocredit: Pixabay/kaboompics
Fotocredit: Pixabay/kaboompics

Marie Kondo: Tipps fürs Home Office

Die Konmari-Methode von Marie Kondo entrümpelt nicht nur unsere Wohnungen und Kleiderkästen, sie kann auch Klarheit im Home Office schaffen – vor allem gerade dann, wenn unser „Büro“ aus einer umfunktionierten Ecke besteht, wo sich noch ein paar Stehrümchen befinden, von denen uns gar nicht so recht bewusst ist, wie sehr sie uns eigentlich ablenken.

 

Fotocredit: Unsplash
Fotocredit: Unsplash

Besser atmen und arbeiten mit Zimmerpflanzen – Die schönsten Lufterfrischer

Ein sauberer Arbeitsplatz, aber auch ein angenehmes Raumklima ist im Home Office essentiell für zufriedenstellende Leistungen. Wie genau du dein Heimbüro einrichtest und gestaltest, bleibt dir natürlich selbst überlassen, aber vielleicht wäre eine neue Zimmerpflanze als „Desk Buddy“ eine Überlegung wert.

 

Fotocredit: hamonazaryan1 / Pixabay
Fotocredit: hamonazaryan1 / Pixabay

So sparst du im Home Office wertvolle Energie

Home Office bedeutet auch, dass wir uns über unseren Energieverbrauch Zuhause aktiv Gedanken machen sollten, weil einige Geräte nun doch länger und/oder öfter laufen, als bisher. Damit dein Eigentum nicht heiß läuft oder gar Drähte schmoren, haben wir mit Energieberater- und -experten Andreas Hudecek von Wien Energie gesprochen.

 

Fotocredit: pixabay.com/KokomoCole
Fotocredit: pixabay.com/KokomoCole

Selbststrukturiert Arbeiten im natürlichen Rhythmus des Tages

Auch wenn die meisten von uns im Home Office immer noch klar definierte Kernzeiten haben, laufen unsere Tage Zuhause einfach anders ab, als wie bisher. Wenn man sich da keine klaren Regeln oder Zeitpläne setzt, brechen diese leicht zusammen. Bloggerin Elisabeth hat sich mit den genauen Umständen unseres Biorhythmus beschäftigt und warum Körper und Geist so von den einzelnen Tageszeiten abhängig sind.

 

Fotocredit: Pixabay/Tama66
Fotocredit: Pixabay/Tama66

Good News: Effizient Heizen im Home Office

Wenn wir von Zuhause aus arbeiten, ändert sich nicht nur unser Tagesrhythmus. Auch unsere Heizung unterstützt uns gerade in der kalten Jahreszeit und hält uns wohlig warm, damit unser Arbeitsflow nicht von unerwünschter Kälte unterbrochen wird. Wir verraten dir, wie du mit der Energie deiner Heizung am effizientesten umgehst und wo du sparen kannst. Falls du dennoch spezifische Fragen hast, verraten wir dir natürlich auch, an wen du dich wenden kannst!

 

 

Fotocredit: Pixabay
Fotocredit: Pixabay

Leben und Arbeiten mit Begeisterung

Im Home Office ist unser Alltag eintöniger. Weniger Bewegung, weniger menschlicher Kontakt und kaum neue Eindrücke. Die größte Herausforderung ist es nun, dass wir unsere innere Mitte bewahren und gegebenenfalls an unserer Einstellung schrauben, wenn alles andere um uns herum festgefahren scheint. So kehrt auch die Motivation zurück!

 

Fotocredit: Ulrike Göbl
Fotocredit: Ulrike Göbl

Die besten Indoor Beschäftigungsideen für Kinder

Wenn du nicht nur im Home Office bist, sondern auch noch die Kleinen bei dir zu Hause hast, vervielfachen sich Verantwortung und Stresspotenzial. Um dieser Herausforderung so gut es geht, gewachsen zu sein, haben wir die besten Beschäftigungstipps für Kinder gesammelt, die den Kids Abwechslung und dir etwas Ruhe in die Bude bringen können. 

 

Fotocredit: Energieleben Redaktion
Fotocredit: Energieleben Redaktion

Viel Zeit daheim

Man hört immer nur davon, wie wichtig Pausen generell für die Produktivität sind, erwischt sich dann aber selbst wieder dabei, dass man zwischendurch zu wenig aufsteht. Oder keinen klaren Plan hat, wie und womit man sich nach der Arbeit beschäftigen könnte – weil zu Hause ist man ja schon. In unserem Artikel stellen wir dir eine Liste an unterschiedlichen Hobbies vor, für die jetzt gerade der richtige Zeitpunkt wäre und die dir helfen, aktiv zu bleiben.

 

Und für den Fall, wenn dir daheim einfach alles zu viel wird:

Fotocredit: S. Hermann & F. Richter / Pixabay
Fotocredit: S. Hermann & F. Richter / Pixabay

Topliste: Ätherische Öle für die Herausforderungen in der Zeit daheim

Es ist vollkommen okay, wenn uns ab und zu die Decke auf den Kopf fällt. Für eine gedankliche Auszeit können ätherische Öle die perfekten Begleiter sein, die unsere Sinne anregen und an exotische oder lieb gewonnene Plätze führen können, die uns ansonsten gerade verwehrt sind.

 

Fotocredit: © DanaTentis / Pixabay  Me-Time-Guide: 30 Dinge, die dir jetzt gut tun könnten

Me-Time ist mittlerweile ein geflügeltes Wort – dennoch ist es genau der richtige Schritt, wie man die Zeit daheim von einer anderen Seite sehen und genießen kann. Wir bieten dir sogar 30 Vorschläge, die dir zu einem energiegeladenen Alltag verhelfen und somit auch deine Produktivität steigern können. 

Mehr zum Thema Leben

Diese Kategorie beschäftigt sich mit allem, was das tägliche Leben berührt, um dieses nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Mit folgenden Links gelangst du der Reihe nach zu mehr Artikel in diesem Themenbereich für Einsteiger bis zu Profis.